Ortswappen Kathus

(Bis zur Genehmigung und Eintragung in eine Wappenrolle als Ortslogo bezeichnet.)

Ortswappen KathusWappen-Beschreibung

Im unteren Teil des Wappens erhebt sich über blauem Schilderfuß ein grüner Halbbogen mit eingebettetem springendem schwarzem Rehbock.

Im oberen hinteren Teil des Wappens ein rotes Doppelkreuz mit Fußspitze, bekannt als Hersfelder Doppelkreuz, auf weißem Grund. Im mittleren vorderen Teil des Wappens auf hellblauen Grund ein schwarzes Balkenkreuz. Das Wappen ist von oben rechts nach unten links schräg gespalten durch einen grauen Balken mit eingebetteter schwarzer Doppellinie und anschließendem silbernem (weißem) Wellenband.

Wappen-Erläuterung

Das rote Doppelkreuz auf weißem Grund verdeutlicht und bekräftigt die Zugehörigkeit des Ortes als Stadtteil zur Kreisstadt Bad Hersfeld und spiegelt außerdem die entsprechenden Stadtfarben sowie die hessischen Landesfarben wider.

Das schwarze Balkenkreuz auf hellblauem Grund gibt einen historischen Hinweis auf die mittelalterliche Zugehörigkeit des „Dorfes zum Kathens“ zur Reichsabtei Fulda (Balkenkreuz) unter Fürstabt Heinrich VI von Hohenstein (1315-1353) als Lehensherren und den Verkauf durch den Ritter Ludwig von Baumbach (hellblauer Hintergrund) am 21.01.1353 an den Hersfelder Bürger Hermann Brückenmüller.

Der blaue Schilderfuß steht symbolisch für das flächenhafte Naturdenkmal „Kathuser Seeloch“, der grüne Halbbogen mit dem springenden Rehbock steht sinnbildlich für den Gellenberg, den Seulingswald, den Wildreichtum und die Jagd, wenn sie damals auch oftmals rechtswidrig ausgeübt wurde, weshalb die Kathuser seit jeher „die Wilddiebe“ genannt werden.

Der graue Balken mit der schwarzen Doppellinie steht symbolisch für die vielgenutzte mittelalterliche Fernhandelsroute „durch die kurzen Hessen“ mit ihren Fahrspuren der Fuhrwerke, welche die Messestädte Frankfurt am Main und Leipzig verband und die Ortschaft von Westen nach Osten durchzog. In heutiger Zeit ist es der Verlauf des „Lutherweg 1521“ von Worms nach Eisenach. Das silberne (weiße) Wellenband stellt stilisiert das Flüsschen Solz dar, welches sich im Tal südlich an Kathus vorbei schlängelt.

Kathus

Unser Dorf im Landkreis Hersfeld-Rotenburg

Kathus Luftaufnahme

„Nur wer sein Ziel kennt, findet den Weg“

formulierte im 6. Jahrhundert der chinesische Denker Laozi. Das Leitbild für unseren Stadtteil Kathus entstand in diesem Bewusstsein.

Leitbild

Tourismus & Freizeit

Land und Leute kennenlernen

Tourismus und Freizeit in Kathus

Kathus lädt aufgrund seiner Naturnähe besonders zum Wandern und Radeln ein.

Einkaufsmöglichkeiten

Dienstleistungen

Übernachtungsmöglichkeiten

Wanderwege

Seeloch

Termine & Aktuelles

Auf dem Laufenden bleiben …

Kathus – Termine & Aktuelles

Weiter

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok